Schützenverein Jägerhaus Altenstadt
Schützenverein Jägerhaus Altenstadt

 

 

 

 

Übungs- und Jahresmeisterschießen jeden Freitag ab 20 Uhr möglich.

 

Es ist keine Anmeldung erforderlich.

Die Anwesenheit muß in der ausgelegten Liste eingetragen werden.

Das Hygieneschutzkonzept muß eingehalten werden.

 

 

Hygieneschutzkonzept

Schützenverein

Jägerhaus Altenstadt

 

Generelle Sicherheits- und Hygieneregeln

  • Mitglieder, die Krankheitssymptome aufweisen, wird das Betreten der Sportanlage und die Teilnahme am Training untersagt.
  • Die Mitglieder werden regelmäßig darauf hingewiesen, ausreichend Hände zu waschen und diese auch regelmäßig zu desinfizieren.
  • Vor und nach dem Training (z. B. Eingangsbereiche, WC-Anlagen, Umkleiden, Abholung und Rückgabe von Sportgeräten etc.) gilt eine Maskenpflicht.
  • In unseren sanitären Einrichtungen stehen ausreichend Seife und Einmalhandtücher zur Verfügung.
  • Unsere Sportanlagen werden alle 120 Minuten so gelüftet, dass ein ausreichender Frischluftaustausch stattfinden kann. Dazu werden die zur Verfügung stehenden Lüftungsanlagen verwendet.
  • Die Teilnehmerzahl unserer Trainingsgruppen und die Teilnehmerdaten werden dokumentiert.
  • Unsere Mitglieder wurden darauf hingewiesen, dass beiFahrgemeinschaftenMasken im Fahrzeug zu tragen sind.

Maßnahmen vor Betreten des Schützenheims

  • Mitglieder, die Krankheitssymptome aufweisen, wird das Betreten der Sportanlage und die Teilnahme am Training untersagt.
  • Vor Betreten der Sportanlage werden die Mitglieder bereits auf die Einhaltung des Mindestabstands von 1,5 Metern hingewiesen.
  • Eine Nichteinhaltung des Mindestabstands von 1,5 Metern ist nur den Personen gestattet, die generell nicht den allgemeinen Kontaktbeschränkungen unterzuordnen sind (z. B. Ehepaare).

Zusätzliche Maßnahmen im Trainingsbetrieb

  • Die Trainingsdauer wird pro Gruppe auf max. 120 Minuten beschränkt.
  • Zwischen den Trainingsgruppen (i.d.R. während der Pause) wird mind. 15 Minuten vollumfänglich gelüftet, um einen ausreichenden Luftaustausch gewährleisten zu können.

Zusätzliche Maßnahmen im Wettkampfbetrieb

  • Außerhalb des Wettkampfs, insbesondere beim Durchqueren von Eingangsbereichen, bei der Entnahme und dem Zurückstellen von Sportgeräten sowie bei der Nutzung von WC-Anlagen, besteht eineMaskenpflicht.
  • Wettkämpfe werden ausnahmslos ohne Zuschauer ausgetragen.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Peter Hafenmair